Visualisiertes Mapping

 

 

ISCP unterstützt die Zuordnung von Referenzen zu den unterschiedlichen Items wie z.B. Audit, Maßnahme und Kontrolle. Als Referenz werden einerseits Kapitel aus der ISO/IEC 27001 Norm verstanden und anderseits andere angelegte Items innerhalb von ISCP. So kann z.B. ein Dokument (klassifiziert als Richtlinie) auf eine Maßnahme verweisen oder aber auch auf eine Kontrollaktivität, die sich aus den Anforderungen der Richtlinie ergibt. Es können beliebig viele Items referenziert werden. Versucht man in Hinsicht auf ISO/IEC 27001 Norm das ISMS zu führen, so ergibt sich ein Mapping, welches den Abdeckungsgrad zu den unterschiedlichen Anforderungen der Norm darstellt. Um eben diese Abdeckungen und Referenzen auch grafisch und nicht nur tabellarisch darstellen zu können, bietet ISControlPoint die Möglichkeit sogenannte Mappings zu visualisieren.